2016-06-04-ali01Translation at the end. – Am 03.06.2016 verstarb Muhammad Ali. The scary old man verneigt sich vor diesem Mann! Er war sicherlich einer der herausragendsten Boxer aller Zeiten und er beherrschte die Show. Doch er war weit mehr als das! Was dieser Mann für den Sport, aber auch für den Frieden tat, ist nicht zu ermessen. Und das Wichtigste, wofür er immer das Vorbild von the scary old man war und sein wird: Er lebte für seine Überzeugung! Es kümmerte ihn nicht was die Gesellschaft und die Mächtigen dieser Welt verlangten oder ihm aufzwängen wollten, sondern er lebte sein Leben und vergaß nie seine Herkunft. Wer für seine Überzeugung auf alles verzichtet (Geld, Anerkennung etc.), sich nicht brechen lässt und stattdessen ins Gefängnis geht, ist ein wirklich Großer! Deshalb: Bow down there is a nigga so much greater than you! Nur zwei seiner unzähligen Zitate will the scary old man hier verewigen:

„Die Leute sagen, dass ich heute so langsam rede. Das ist keine Überraschung. Ich habe errechnet, dass ich 29.000 Schläge abbekommen habe. Aber ich habe 57 Millionen Dollar verdient, und ich habe die Hälfte davon gespart. Deshalb nahm ich ein paar harte Schläge hin. Wissen Sie, wie viele schwarze Männer jedes Jahr getötet werden durch Schusswaffen und Messer – ohne dass sie einen Penny besitzen? Ich mag langsam sprechen, aber mein Verstand ist okay.“ (20. Januar 1984 bei einer Benefizveranstaltung für den Boxer Sugar Ray Seales, der wegen bei Kämpfen erlittenen Treffern fast vollständig erblindet war)

„Was ich körperlich erlitten habe, war es wert für das, was ich im Leben erreicht habe. Ein Mann, der nicht mutig genug ist, Risiken auf sich zu nehmen, wird niemals etwas im Leben erreichen.“ (In einer Pressekonferenz am 28. Oktober 1984 in Houston). Break

Ansonsten ist the scary old man im KeNaKo Stress. Das ist ein Afrika Festival welches jährlich am Alex in Berlin stattfindet und dieses Jahr volle 11 Tage (anstatt 3) dauert. The scary old man war Freitag und Samstag dort und muss sagen: Riiiiichtig gut was die abliefern. Also in der rechten Spalte den Link anklicken und sich informieren. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und das angebotene afrikanische Essen – Klasse wie immer! Break

The scary old man pirscht sich an! Wie in einem früheren Beitrag angedeutet, ist im Boulevard eine ältere (noch viel älter als the scary old man) Dame, die sein Interesse geweckt hat. Und der erste Kontakt wurde geknüpft. Sie wurde schon ziemlich hippelig und dachte wohl an schöne längst vergangene Zeiten :-). Allerdings sind sie und ihr Begleiter derart schräg, dass sich the scary old man eher an Bohéme erinnert fühlt als an Seniorenheim.

Adios Freunde! Und nicht vergessen: sich immer der hellen Seite des Lebens zuwenden……

Startseite / homepage

 Another BIG less

Translation by Google / Bing – Muhammad Ali died on the 03.06.2016. The Scary old man bows down in front of this man! He was certainly one of the most outstanding Boxer of all time, and he played the show. But he was far more than that! What did this man for the sport, but also for peace is indeterminable. And the most important, what he always the exemplar of the scary old man was and is: he lived for his conviction. It took him not what society and the powerful of this world demanded or tried to squeeze him up, but he lived his life, and never forgot his origins. Who for his conviction on all dispensed with (money, recognition, etc.), is not to gush and instead goes to jail, is a really great! Therefore: Bow down there is a nigga so much greater than you! Here to perpetuate the scary old from only two of his many quotes:

„People say that I speak today so slowly. This is no surprise. I’ve calculated that I got 29,000 hits. But I earned $57 million, and I saved half of it. Therefore, I take a few hard knocks. Do you know how many black men every year are killed by firearms and knives – unless they have a penny? I like to speak slowly, but my mind is okay.“ (January 20, 1984 at a charity event for the Boxer Sugar Ray Seales, who was almost completely blind due to strikes during fighting)

„What I have suffered physically, was worth for what I have achieved in life. A man who is not courageous enough to take risks will reach never something in life.“ (In a press conference on October 28, 1984 in Houston). Break

Otherwise it is scary old the in the KeNaKo stress. This is an Africa Festival which takes place annually on Alex in Berlin and this year takes full 11 days (instead of 3). The scary old man was Friday and Saturday there and must say: Riiiight well what that deliver. So click on the link in the right column and find out. All events are free and offered African food class as always! Break

Scary old man stalks the! As indicated in a previous post, an elderly lady who has piqued his interest is in the Boulevard. And the first contact was established. However, she and her companions are so obliquely, that old one rather feels reminds the scary on Bohème than at home.

Adios friends! And don’t forget: always look on the bright side of life……

Startseite / homepage