Translation at the end.   Die Aufregung um den tweet auf Twitter von Frau Steinbach ( CDU) mit dem nebenstehenden Bild ist wieder einmal groß. Von 2016-02-28-rassismusRassismus und Rücktrittsforderungen bis hin zu Lob und Anerkennung für ihren Mut zu provozieren. Nun so abwegig ist das Bild gar nicht. Die Deutschen werden weniger, die Migranten werden mehr. Als Einwohner von Berlin sage ich mal, dass es Bezirke gibt, welche auf den ersten Blick nicht an Deutschland erinnern. Und wenn in Schulen, der Anteil der NICHT Biodeutschen unter 15% liegt, dann beginnt selbst ein open minded Mensch wie ich zu zweifeln. Seit sehr vielen Jahren hat sich Deutschland so entwickelt wie es jetzt ist und es gab immer wieder Zuwanderungen. Nur nicht in diesem Ausmaß und mit dieser Motivation. Auch wenn ich jetzt als Rassist bezeichnet werde, dazu stehe ich: Deutlich mehr als die Hälfte der Einwanderer verfolgen ausschließlich wirtschaftliche Ziele in der Form, unser mühsam aufgebautes Sozialsystem auszunutzen. Die Verlockung ist einfach zu groß. Deutschland hat sich seinen Status nicht mit ungebildeten Menschen erarbeitet und leider ist der überwiegende Teil der Zuwanderer nicht in der Lage wirtschaftlichen Nutzen zu erbringen. Wir haben doch schon Probleme bei der Integration von osteuropäischen EU-Mitgliedern. Zudem wird der Großteil der ausgezahlten Gelder per Geldtransfer in die Heimatländer geschickt um die Familie dort zu unterstützen. Sicher gibt es dort viel Armut und Not. Doch für alles ist Deutschland nicht verantwortlich und die globale, generelle NAZI-Schuld verliert auch –zu Recht- langsam ihre Wirkung. Richtig sauer und die Schnauze gehörig voll habe ich von den „Migranten“ welche hierher kommen, sich einen Dreck um Recht und Gesetz kümmern, unsere Sozialleistungen in vollem Umfang in Anspruch nehmen und dann mir erklären, dass ich ihre Kultur und Traditionen zu respektieren haben. Wenn nicht bin ich ein Rassist oder gar Nazi. Eben diese Haltung ist es was die Bürger jetzt wachrüttelt. Sie wollen keine Sozialschmarotzer und Betrüger mehr. Hinzu kommen die Polarisierung und das Aufhetzen durch die Medien und Politiker. Politiker sorgen sich um Wählerstimmen und drehen sich wie die Fahne im Wind und die Medien haben es ( zumindest RTL aktuell) im Kampf um die Einschaltquoten zur Perfektion gebracht. So war ein zutiefst betroffener Herr Klöppel zu sehen um von der Flüchtlingsnot zu sprechen und Bilder von weinenden Kindern zu zeigen und die unmittelbar folgende Meldung war über den Mob von Migranten, welche 3 jugendliche Mädchen in Kiel drangsaliert hatten. Yep für Diskussionsstoff im Wohnzimmer ist gesorgt. Also was tun sprach Zeus, die Götter sind besoffen. the vicious wretch weiß es auch nicht, wünscht euch aber einen schönen Wochenanfang.

Mehr Beiträge? hier klicken! / more posts? click here!

Racism or recognizes Mrs Steinbach the fears of the citizens?

Translation by Google / Bing   The excitement around the tweet on Twitter with the image beside is once again enormous. Provoking racism and resignation demands up to praise and recognition for their courage. The image is not so outlandish. The Germans get less, the migrants become more. As a resident of Berlin, I say that there are districts which don’t remember on Germany at first glance. And if in schools, the proportion of which is not organic German under 15%, then even an open minded person like me begins to doubt. For many years Germany has developed so as it is now and there have been repeated migration. Just not on this scale and with this motivation. Even though I’m now referred to as racist, that I am: Much more than half of the immigrants pursue exclusively economic goals in the form to take advantage of our tedious social system. The temptation is just too great. Germany has not developed its status with uneducated people and unfortunately the majority of immigrants are not in the position to provide economic benefits. We have already problems with the integration of Eastern European EU members. Also, most of the monies paid out by money transfer to the countries of origin will be sent to support the family. Sure, there are there much poverty and hardship. Germany is not responsible for everything and the global, General NAZI guilt loses also to legal slow their effect. Really pissed and part fully, I’m sick of the „migrants“ who come here, take care a damn about law and order, take our benefits fully claimed and then tell me that I have to respect their culture and traditions. If not I’m a racist or even Nazi. It is precisely this attitude which now wakes up the citizens. They want no social parasite and cheaters anymore. In addition come the polarization and the rush by the media and politicians. Politicians are worry about votes and turn as the flag in the wind and the media have it (at least the RTL News) brought to perfection in the battle for the ratings. A deeply affected Mr Klöppel happened to see lace to speak of the refugee emergency and show images of weeping children and the immediately following message was about the mob, which had harassed the 3 young girls in Kiel. Yep is provided for discussion in the living room. So what to do said Zeus, the gods are drunk. the vicious wretch also don’t know but wishes you all a beautiful beginning of the week.

Mehr Beiträge? hier klicken! / more posts? click here!