2016-07-17-broadchurchVäter-Schwulen Lesben Fest-Krimitipp   Nun dass Väter für die Entwicklung für Kinder wichtig sind ist so neu auch nicht. Doch was in der amerikanische Fachzeitschrift Pediatrics veröffentlicht wurde überrascht selbst the scary old man.

Ob gemeinsames Lesen, Toben oder ein Gespräch über die Erlebnisse des Tages: Wenn Väter sich viel mit ihren Kindern beschäftigen, wirkt sich das offenbar sehr positiv auf deren Entwicklung aus. Dies geht laut dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. aus einer aktuellen Veröffentlichung der American Academy of Pediatrics (AAP) hervor. Wie die AAP in der Fachzeitschrift „Pediatrics“ https://pediatrics.aappublications.org/content/138/1/e20161128

berichtet, sind Kinder von engagierten und in die Erziehung involvierten Vätern offenbar weniger von depressiven Symptomen, Verhaltensauffälligkeiten und (weniger) Teenager-Schwangerschaften betroffen.

Zudem würde in dem neuen Bericht der Begriff „Vater“ in einem weiteren Sinne gefasst, indem nicht nur der biologische Vater, der mit dem Kind zusammen lebt, diese Rolle erfüllen könne. Stattdessen beziehe sich der Begriff auch auf alle anderen Männer, die für das Wohlbefinden des Kindes sorgen und sich mit ihm beschäftigen.

„Esst gemeinsam mit den Kindern, nehmt sie mit in den Park“, so der Appell Yogman´s. „Lest mit ihnen, redet mit ihnen, hört ihnen zu. Ihr werdet sehen, dass Euer Kind diese Zeit schätzt.“ Break

 

Das beste Stadtteilfest Berlins! Wie immer das Schwulen- und Lesbenfest. Einfach nur zum fröhlich sein und den Alltag mal beiseite lassen. Einfach was anderes und wer noch nie dabei war, schade meint the scary old man, da haste was verpasst Break

 

Die Serie ist zwar schon alt und wurde im ZDF schon wiederholt, aber wer sie noch nie gesehen hat und Krimis vom Allerfeinsten mag, sollte sich „Broadchurch“ besorgen. Wer gut englisch kann am besten im Original! Das ist aber auch der einzige Kritikpunkt, die Synchronisation. Ansonsten alles richtig gut, allerdings nichts für ACTION Fans a la Cobra386 oder so. Unbedingt die erste Staffel ansehen und nicht mit der zweiten beginnen. Es ist so unglaublich spannend, bis zum letzten Drehtag wussten selbst die meisten Schauspieler nicht, wer der Täter(in) war. Und so unendlich traurig, dass the scary old man seit langem bei einer TV Sendung die Tränen in den Augen hatte.

Außerdem ist the scary old man ohnehin traurig, da hatte er gestern sein erstes date mit einer Superfrau aus Mosambik und leider wird nichts draus, nicht wegen des Mögens, sondern wegen der Umstände. That’s life!

Adios Freunde! Und nicht vergessen: Wende dich immer der Sonnenseite des Lebens zu……

Start / home