2016-11-10-smoothie-mit-spermaWie die britische MailOnline gestern berichtet, gönnt sich die 29 jährige allein erziehende Tracy Kiss aus Buckinghamshire / Großbritannien täglich morgens einen Schuss Sperma in ihrem shake. Woher sie das bezieht, schließlich ist sie Single? Sie bekommt es von ihrem besten Freund. „Ich weiß, dass er gesund ist, nicht raucht und keine Drogen nimmt. Zusätzlich habe ich ihn auf sexuell übertragbare Infektionen und Geschlechtskrankheiten testen lassen.“

Bevor Tracy Kiss das Sperma als Kick für Drinks entdeckte, nutze sie es regelmäßig zur Gesichtskosmetik, um Irritationen zu vermeiden.

Von Beruf Personaltrainerin hatte sie über einen längeren Zeitraum keine Energie, da beschloss sie, das Sperma als Smoothie-Zutat auszuprobieren. Seither ist sie gut drauf, voller Energie und angeblich sei ihr Immunsystem auch gestärkt. Und damit sie nicht auf Entzug kommt, versorgt sie ihr Superfreund 3x wöchentlich mit Nachschub. Klar, dass sie damit mehr Ekel als Zustimmung erzeugt, aber das interessiert sie nicht. Ob das allerdings mit ihrer Lebensweise als Veganerin übereinstimmt kann the scary old man nicht beurteilen.

Bilder und Videos auf der Seite von MailOnline. https://www.dailymail.co.uk/femail/article-3921618/I-m-beans-Vegan-mother-drink-smoothies-friend-s-SPERM-swears-s-discovered-secret-not-catching-flu.html

The scary old man sagt: Schon Asterix wusste: „Die spinnen die Briten“. Aber im Ernst, es ist schon spannend was Menschen alles so anstellen und the scary old man hat schon öfters von der Nahrhaftigkeit des Spermas gehört. Aber ob the scary old man das öffentlich verbreiten würde? Eher nicht.

Adios Freunde! Und nicht vergessen: Wendet euch immer der Sonnenseite des Lebens zu……

Ich beabsichtige künftig weniger auf Facebook und stattdessen nur auf meinem Blog zu posten. Wer informiert sein will, sollte entweder den RSS-Feed (rechts oben) anklicken oder die Seite https://christerer.de als Lesezeichen speichern.

mehr Beiträge / Startseite