2016-09-28-sex-und-glaubenSex fördert Glauben / 1 Baby 3 Eltern / Münchner Polizei

Also Mädels the scary old man liebt Sex nicht wegen der körperlichen Lust, sondern weil dadurch sein Glaube gestärkt wird. Und für einen Bayern im Exil ist das sehr wichtig. Beim Sex wird Oxytocin ausgeschüttet. Das sogenannte Kuschelhormon stärkt soziale Bindungen, lässt uns vertrauen und löst positive Gefühle aus. Und Forscher der US-amerikanischen Duke Universität denken, dass Oxytocin den Glauben an Gott bei Männern anregt.

An der Studie – veröffentlicht im Fachblatt „Social Cognitive and Affective Neuroscience“  – nahmen insgesamt 83 Männer teil. Die eine Gruppe bekam Oxytocin, die Vergleichsgruppe ein Placebo.

Die Hormon-geschwängerten Teilnehmer gaben signifikant häufiger an, dass Spiritualität in ihrem Leben eine Rolle spiele und ihnen Sinn gebe.

Auch bei Frauen wird das Hormon beim Sex ausgeschüttet, wodurch sie nach dem Akt ein gesteigertes Kuschel-Verlangen haben.

The scary old man sagt: Ladys lasst uns nicht in die Hölle fahren und macht Sex mit uns, wir kuscheln danach auch!

Ein wesentlich ernsteres Thema ist dies: In Mexiko ist das erste Baby von drei Eltern geboren worden. US-Wissenschaftler wendeten erfolgreich eine Befruchtungstechnik an, bei der das Genmaterial von einem Mann und zwei Frauen verwendet wurde. Das Wissenschaftsmagazins „New Scientist“ hatte exklusiv über die medizinische Sensation berichtet. Die jordanischen Eltern des Kindes wurden von US-Ärzten in Mexiko behandelt, da dort das Verfahren, anders als in den USA, erlaubt ist. Die Mutter trägt Gene für das sogenannte Leigh-Syndrom in sich, eine Störung, die dazu führt, dass Kinder mit schweren Schäden am Nervensystem zur Welt kommen und eine geringe Lebenserwartung haben. Vor dieser Geburt hatte die Frau schon zwei Kinder wegen der seltenen Krankheit verloren. Da die Mutter die Gene für das Leigh-Syndrom in ihren Mitochondrien – das sind eigenständige Organe innerhalb der Körperzellen – trug, wurde aus der Eizelle der Mutter der gesunde Zellkern entnommen und in eine entkernte Eizelle einer Spenderin eingesetzt. Erst dann wurde das aus der Zell-DNA der Mutter und der Mitochondrien-DNA der Spenderin zusammengesetzte Ei mit dem Sperma des Vaters befruchtet.

The scary old man sagt: So traurig es auch sein mag, keine Kinder bekommen zu können, aber diese Art von Leben schaffen ist sehr gefährlich!

Ein wesentlich lustigeres Thema ist dies: Zur Einstimmung auf die Wies’n (Oktoberfest in München) ein paar Pressemitteilungen der Münchner Polizei

Nächster randalierender Betrunkener, der seinen genetischen Vorsprung mittels Hopfenkaltschaale schlagartig eliminierte. Ausnüchterung! #Wiesnwache

Kleiner Hinweis am Rande: „No Smoking“ im Zelt ist keine Kleidervorschrift #Wiesnwache

Sind wieder zwei auf Kuschelkurs der speziellen Art gegangen und beklagen jetzt ihr Aua. Wir nehmen es auf. #wiesnwache

Betrunkener Engländer kommt auf Wiesnwache und will seinen Dildo zurück, der ihm angeblich vom Sicherheitsdienst weggenommen wurde. Nach gründlicher Absuche der #Wiesnwache leider das für ihn unbefriedigende Ergebnis: Bei uns gibt’s keine Schweinereien!#wiesnwache

Fachkraft für spontane Eigentumsübertragung wird von Passanten festgehalten. Wir übernehmen. #Wiesnwache

Direkt vor der #Wiesnwache hat sich ein Gast eingebildet zu randalieren, konnte nicht beruhigt werden, somit schläft er bei uns. #Wiesnwache

Betrunkener fühlt sich wahnsinnig erotisch und versucht sich in Shorts an Gitterstäben als Pole Dance Gott! Sehenswert – NICHT! #wiesnwache

Betrunkene 17Jährige wurde gerade von ihren Eltern abgeholt. Kollegen sitzen nach Ansprache des Vaters immer noch zitternd in der #Wiesnwache

Handfeste Auseinandersetzung zwischen 2 Testosteronpumpen. Beide kommen unfreiwillig zu uns auf die #Wiesnwache

The scary old man sagt: Bei allem Stress den Humor nicht verlieren! Ja so sans de Bayern! Leben und leben lassen!

Adios Freunde! Und nicht vergessen: Wendet euch immer der Sonnenseite des Lebens zu……

Wer meine Artikel fortlaufend lesen will, sollte oben rechts den RSS-Feed anklicken oder die Seite https://www.christerer.de als Lesezeichen speichern.

Startseite