2016-05-11-of mice and menTranslation at the end. — Freundschaft, bedingungsloses Vertrauen und absolute Verlässlichkeit. Nun dass so etwas dieser Tage – im Gegensatz zum Inhalt des Romans von John Steinbeck – nicht mehr leicht möglich ist, hat the old man schon verinnerlicht. Doch ein wenig verbittert über die Schamlosigkeit mancher (afrikanischer) Menschen ist er schon. Speziell diese Menschen sprechen immer von Respekt und Würde und wissen gar nicht was das bedeutet. Solange sie jemanden benutzen können und dieser in seiner Gutmütigkeit hilft, sind sie freundlich und nett. Doch wenn sie merken, das dieser Mensch irgendwann die geliehen Dinge (ob Geld oder Material) zurückhaben möchte, dann tauchen sie ab. Nicht ohne vorher von Extremismus oder Rassismus zu sprechen. Sehen diese Menschen manchmal in den Spiegel? Und wie schlafen diese Menschen nachts ein, wenn sie alleine mit ihren Lügen sind? Wie fühlt man sich, wenn man weiß, dass man gute Menschen belügt und betrügt? Es nützt auch nichts, dass the scary old man vor Frauen aus Kenya gewarnt wurde. Wenn jemand um Hilfe bittet wird the old man immer helfen wollen. Nur belogen und betrogen werden, das kann er nicht ab!

Aber es gibt auch etwas sehr positives zu berichten. Das war der Anlass für den heutigen Beitrag von the scary old man.

Eine gute Freundin, welche an einer sehr gefährlichen Autoimmunerkrankung (NICHT Aids!) leidet schrieb the old man gestern, dass bei ihr nach Jahren endlich eine Medikamententherapie anschlägt und sie seit einem Monat deutliche Besserung und Erleichterung verspürt. Zusätzlich hat sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhalten, welcher ihr ein Einkommen sichert ohne dass sie auf weitere Hilfe vom Amt angewiesen ist. Yoooh, da kam Freude bei the old man auf. Soviel, dass er sie gleich für eine Woche nach Berlin eingeladen hat und ihr neben freier Kost und Logis auch drei Besuche/Ausflüge ihrer Wahl versprochen hat.

Leute daran sieht man, dass sich kämpfen lohnt. Aufgeben ist einfach, aber an sich glauben und der Welt die Faust zu zeigen, das kann sich auszahlen. Diese Frau kämpft seit Jahren gegen die Krankheit an und hat nebenbei ihren Sohn als alleinerziehende Mutter zum Abitur geführt. Sie hat bisher nie geklagt und gejammert wie so viele andere und davor zieht the old man seinen Hut. Zudem gibt es ihm Mut und Zuversicht für die Dinge die noch kommen werden in diesem wunderschönen Leben.

Adios Freunde! Und nicht vergessen: sich immer der hellen Seite des Lebens zuwenden……

Startseite / homepage

Of Mice and Men

Translation by Google / Bing – Friendship, unconditional trust and absolute reliability. Now that such things – as opposed to the content of the novel by John Steinbeck – are not more easily possible these days ,the old man realized it. But he is a little bitter about the shamelessness of some (African) human beings. Specially these people are always talking about respect and dignity and do not know what means that. As long as they can use somebody and this helps in his good nature, they are friendly and nice. But when they realize that this one at some point who borrowed things (monetary or material) would like to have back, then show it off. Not without talking first of extremism or racism. Does these people sometimes look in the mirror? And how does these people sleep at night, when they are alone with their lies? How do they feel  lying and cheating to good people? It doesn’t help, that the scary old man was warned about women from Kenya. If someone asks for help, he always wants to help also in future. Only  to get lied and betrayed, he can’t stand it!

But there’s also something very positive report. That was the reason for the today’s post by the scary old man.

A good friend, which suffers from a very dangerous autoimmune disease (NOT Aids!) wrote to him yesterday that strikes after years a drug therapy and felt it since one month improvement and facilitation. In addition, she has received a permanent contract, which ensures their income without that it needs more assistance from the Office. Yoooh, it was great joy for the old man. So much that he has invited her for a week to come to Berlin, and in addition to free room and food, he has promised three visits/excursions of their choice.

You see sometimes to fight, could be great!. Giving up is easy, but to believe and to show the world the fist, which can pay off. This woman struggle for years against the disease, has also resulted her son in high school as a single mother. She never complained and whined like so many others and because of that, the old man bow down. In addition, it gives him courage and confidence for the things will come in this wonderful life.

Adios friends! And don’t forget: always look on the bright side of life……

Startseite / homepage