2016-05-08-old-school-africaTranslation at the end. – Yep wie angekündigt war the scary old man am Freitag im Berliner „Surprise“ zur old school party 80er vs 90er. Und was immer die teens jetzt denken mögen, die konnten es einfach in diesen Jahren! Die DJs waren echt Klasse, ist bei Zyto nichts Neues auch wenn er „gezwungener maßen“ zwischendrin doch wieder afrikanische Songs auflegen musste. Nächstes mal kommt the scary old man früher, denn die „Amis“ waren nur bis ca 02:00h anwesend und the scary old man tauchte erst gegen 03:00h auf. Jedenfalls war das Publikum so fresh und good looking und hier ist the scary old man ausnahmsweise nicht der Rassist, afrikanische Menschen bewegen sich einfach ästhetischer als andere, dass er Samstag gleich noch mal ins Nachtleben vom „Surprise“ eintauchte.

Doch welch ein Gegensatz! Zwar war die Stimmung gut und die Musik Klasse. Dj Judex und erstmals Dj Solo bedeutet Extraklasse, aber wie so häufig bei Afrikanern artet das meistens in eine Fleischbeschau mit wenig Respekt aus. Und die Mädels lernen es einfach nicht. Das Reiben des Hinterteils an das Geschlecht eines Mannes, erinnert mehr an läufige Weibchen in der Tierwelt als an sexy Frauen. In einer zivilisierten, kultivierten Gesellschaft ist das eher fehl am Platz. Aber immer auf der Suche nach einem „guten“ Mann. Doch welcher MANN will so eine Braut?

Das Beste am Abend war, dass ihm ein befreundeter Mann aus Gambia mitteilte, dass dessen Cousine immer noch nach the old man fragt. Obwohl das damals eher heftig und durchaus peinlich von the scary old man beendet wurde. 27 Jahre alt ist einfach zu jung. Was soll’s, lange Rede gar kein Sinn, er arrangiert im Rahmen des Carneval der Kulturen in Berlin ein Treffen. Und da sie aus Stuttgart anreist und ganz zufällig und überraschend Besuch bei ihm auftaucht, wird sie wohl zwei Tage die Gastfreundschaft von The scary old man in Anspruch nehmen müssen. Yoooh bei solchen Arrangements sind Afrikaner Spitze.

The scary old man hingegen ist einer anderen Sache ein klein wenig nervös (noch nicht verliebt) und neugierig. In seinem Stammcafe im Boulevard hat the scary old man eine klasse aussehende, gepflegte Frau abgefangen und sie bei einem Tässchen Kaffee etwas kennen gelernt. Gut dass er sich als Single selbstverständlich mit Spülmaschinen auskennt und ihr Tipps geben konnte. Von der lady weiß er noch nicht viel außer dass sie seit ein paar Jahren mit ihrem 12 jährigen Sohn alleine lebt und jetzt langsam wieder bereit für eine Beziehung ist.

Figur (asiatisch halt), Charisma, Eloquenz und Allgemeinbildung passt aber so was von… SIE wollte die Visitenkarte von the scary old man und SIE will ihn nächste Woche anrufen um sich auf einen Kaffee treffen um diese Unterhaltung fort zu setzen. The scary old man hat längst kapiert, dass es –auch wenn es schwerfällt- viel besser ist, nicht nach TelNr und ähnliches zu fragen, sondern die ladies kommen lassen.

Als Leute erzählt the scary old man nicht, dass die Welt grau und trist ist. Macht was aus euerem Leben, ihr habt nur eins und das ist kurz! Nicht „sollte, könnte, würde“ MACHEN!

Adios Freunde! Und nicht vergessen: always look on the bright side of life……

Startseite / homepage

 old school and Africa

Translation by Google / Bing – Yep as was announced the scary old man have been on Friday in the Berlin „Surprise“ to the old school party 80s vs 90s. And what ever may the teens think these years were simply top! The DJs were great, is nothing new for Zyto also when he have to play African songs. Next time scary old man comes  earlier, because the „Americans“ were present only to ca 02:00h and the scary old arrived until around 03:00h. Anyway, the people were so fresh and good looking and here the is not the racist scary old man for once, African people are looking simply more aesthetic than others that he decide to be on Saturday again there.

But what a contrast! Although the atmosphere was great and the music super. Dj Judex and DJ Solo for the first time means extra class, but as so often in Africans that degenerate in a meat inspection with little respect. And the girls don’t learn it easily. The friction of the backside to the sex of a man of who reminds us more of barreled females in the animal world than on sexy women. In a civilized, cultured society is that rather out of place. But they always on the lookout for a „good“ man. But what man wants such a bitch?

The best part was in the evening that a friend from Gambia informed the old man that still his cousin asks after the old man. Although the scary old man stopped it then rather rough and quite shameful. The age of 27 seems is too young. What the heck, long story even there is no meaning, within the framework of the Carnival of cultures in Berlin he will arrange a meeting with her. And as she arrives from Stuttgart and just now visit him someone and she will have to take probably two days the hospitality of the scary old man. Yoooh Africans are top with such arrangements.

The scary old man, however, is one other thing a little bit nervous (still not in love) and curious. In his café on the Boulevard, the scary old man caught a good looking, cute woman for a coffee. Good that he knows as a single something about dishwashers and could give her tips. The Lady, he knows not much except that she lives alone with her 12 year old son for a few years and is now getting ready for a relationship.

Figure (really asian), charisma, eloquence, and literacy fit so great…..

SHE wanted the business card of the scary old man and SHE wants to call him next week to to continue this conversation.

So friends don’t tell the scary old man that the world is grey and dreary. Life your life, you have only one and this is short! Not „should, could, would“ just DO it!

Adios friends! And don’t forget: always look on the bright side of life……

Startseite / homepage