Translation at the end. Nach und nach werde ich euch die 12 Abenteuer des unbeschreiblichen Onkel Lubin erzählen. rob01Geschrieben und illustriert hat die Geschichte als erstes von seinen 2 Kinderbüchern etwa um das Jahr 1900 William Heath Robinson. Los geht’s:

Also, erst einmal sollt ihr erfahren, wie das alles kam; und weshalb der gute Onkel Lubin gar nicht mehr in Frieden leben konnte und auf Reisen ging, hierhin, dorthin und rund um die Welt.

Wisst ihr, Onkel Lubin war ein wirklich guter Onkel und er liebte seinen Neffen Peter sehr; und der kleine Peter blieb zumeist in seiner Obhut. Und er nahm in oft mit in die Felder und er sang für ihn die alten Lieder; und er pflückte für ihn Blumen, und er tanzte für ihn; und erzählte ihm bisweilen lustige Geschichten.

Doch einmal, an einem heißen Nachmittag wollte er Schlaflieder für ihn singen und schlief selber ein. Er dachte nicht einmal im Traum daran, dass der böse Vogel Sack-Schnabel vom Baum herunterstarrte. Als nun der Sack-Schnabel sah, dass Onkel Lubin schlief, reckte er den langen Hals und packte Peter.rob02

Da begann der kleine Peter laut zu brüllen; davon wachte Onkel Lubin auf und sah mit Schrecken, wie sein Neffe in dem Schnabel-Sack des Sack-Schnabels verschwand. Wirklich, Onkel Lubin war schrecklich erschrocken, so erschrocken, dass er sich nicht mehr rühren konnte. Also rührte er sich nicht vom Fleck. Der Sack-Schnabel flog davon, denn da war keiner, der ihn hätte hindern können.

Als nun Onkel Lubin auf die Beine kam, flog der Sack-Schnabel bereits über das nächste Feld. Ich muss ihm nach, sagte sich Onkel Lubin und er lief ihm nach, so schnell er nur konnte, bis der Abend kam. Doch da flog der Sack-Schnabel hinauf zum Mond und Onkel Lubin wusste, dass es keinen Sinn mehr hat, ihm noch weiter nachzulaufen. So ging er nach Hause und er war sehr traurig.

Kapitel: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12

Mehr Beiträge? hier klicken! / more posts? click here!

The adventures of Uncle Lubin

Translation by Google / Bing    step by step will I tell you the 12 adventures of the incredible Uncle Lubin. Written and illustrated as the first of his 2 children’s books by William Heath Robinson around the year 1900. Here we go:

So, once you shall know how it came; and why the good Uncle Lubin no longer could live in peace and on travel went here and there around the world.

You know, uncle Lubin was a really good uncle and he loved his nephew Peter. and the small Peter remained mostly in his care. And he took to often in the fields, and he sang the old songs for him; He was picking flowers for him, and he danced for him; and told him sometimes funny stories.

But once he wanted to sing lullabies to him, on a hot afternoon and fell asleep himself. He never thought not even in the dream, that the evil sack-beak-bird of the tree down staring. Now the sack-beak-bird saw that Uncle Lubin was sleeping, he stretched his long neck and grabbed Peter.

Since the small Peter began to roar; Uncle Lubin woke up and saw with horror, as his nephew in the beak-sack of the sack-beak-bird disappeared. Really, uncle Lubin was scared horrible so frightened that he could move no more. So he didn’t budge from the spot. The sack-beak-bird flew off, because there was no one who could stop him.

When Uncle Lubin on the feet came the sack-beak-bird flew already on the next field. I need him, uncle Lubin said to himself and he ran after him so quickly he could, until the evening came. However, the sack-beak-bird fly up to the Moon and uncle Lubin knew that it has no sense to follow him even further. So he went home and he was very sad.

Chapter: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12

Mehr Beiträge? hier klicken! / more posts? click here!