2016-08-08-dicke bessere liebhaberEgal wohin man sieht, überall werden nur schlanke, sportliche und attraktive Menschen positiv dargestellt. Die suggerierte Botschaft: Nur Männer mit Muskeln und Waschbrettbäuchen sowie Frauen mit Wespentaille und langen, schlanken Beinen sind sowohl im Berufsleben als auch in der Freizeit erfolgreich und beliebt – und natürlich heiß begehrt. Also wird Sport getrieben und von Diät zu Diät gehungert, denn schließlich wollen weder Mann noch Frau, dass ihr Liebesleben aufgrund ihres Übergewichts auf der Strecke bleibt.

Dabei sind diese Bedenken vollkommen unbegründet – und sogar wissenschaftlich widerlegt. Zwei Studien kommen zu dem Schluss, dass dicke Männer die besseren Liebhaber sind – und übergewichtige Frauen mehr Sex haben als schlanke! Wissenschaftler der türkischen Universität Kayseri haben herausgefunden, dass füllige Männer einen höheren Anteil am weiblichen Sexualhormon Östradiol im Körper haben – und dieses sorgt nachweislich für ein gesteigertes Durchhaltevermögen im Bett.

Der Unterschied ist extrem. Während die durchtrainierten Herren der Schöpfung im Schnitt bereits nach zwei Minuten zum Orgasmus kommen, halten kräftig gebautere Männer mit Waschbärbäuchen beim Liebesspiel in der Regel fünf Minuten länger aus.

Weibliche Rundungen kein Hindernis für ein erfülltes Liebesleben

Über ähnlich erfreuliche Nachrichten aus dem sündigen Reich der Wissenschaft dürfen sich mollige Frauen freuen. Sie haben im Vergleich zu schlankeren Ladies mehr Sex, wie eine Wissenschaftlerin aus Hawaii  in einer Studie mit 7000 Teilnehmerinnen herausgefunden hat.

Demnach gaben 92 Prozent der als dick kategorisierten Frauen an, häufig oder regelmäßig Sex mit einem Mann zu haben. Unter ihren schlanken und normalgewichtigen Geschlechtsgenossinnen waren es nur 87 Prozent.

Goggolori meint: Yep! Auf zum nächsten Italiener, Pizza mit viiiiieeeel Käse und Tiramisu. Es fehlt nur noch die lady um das Ergebnis zu testen.

Und noch etwas: Passt auf euch auf, da draußen!

Start / home