2016-07-13-oralsexTranslation at the end.  Nun über die Sinnhaftigkeit bestimmter Studien zu Sexualpraktiken soll hier nicht diskutiert werden. Insbesondere da es endlich wieder eine ist, die Goggolori sehr gefällt. Oralsex ist gesund! Wissenschaftler des Kinsey Institut an der Universität von Indiana befragten lesbische Paare und als Kontrollgruppe auch hetero sexuell veranlagte Paare hinsichtlich Oralsex. Das Ergebnis war bei beiden Gruppen gleich: Im Vergleich zu herkömmlichen Geschlechtsverkehr waren die Paare –auch im Alltag- intimer, hatten besseren Schlaf und es war ein signifikanter Anstieg von Oxytocin zu verzeichnen. Dieses Glückshormon reduziert Stress, vermindert Herzkrankheiten und schützt vor Krebswucherungen. Na also Goggolori denkt immer nur an seine Gesundheit.

Wäre aber auch zu schön gewesen, hätte nicht Prof. Dr. Dr. Herbert Riechelmann Direktor der HNO-Abteilung an der Klinik Innsbruck in einem Interview davor gewarnt, das die deutlich erhöhte Übertragung des humanen Papillomvirus (HPV) in Zusammenhang mit der steigenden Beliebtheit von Oralsex stehen könnte. Dieses Virus erhöht die Wahrscheinlichkeit an Rachenkrebs zu erkranken.

Was tun sprach Zeus, die Götter sind besoffen.

Zum Schluss möchte sich Goggolori dem Wunsch von The Scary Old Man anschließen: Mädels hört endlich auf mit diesem „body posing“ und falschen Wimpern. Zeigt endlich dass ihr Persönlichkeiten seid und nicht nur als Sexobjekte auf der Welt seid. Zu Männern sagt Goggolori nichts, die sind zu einfach strukturiert. Da bleibt nur der Spruch: „Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr!“

Und noch etwas: Passt auf euch auf, da draußen!

Start / home

The kinky Goggolori #121  What is it now? Is oral sex healthy or not?

Sorry translation by Google / Bing  We shouldn’t discuss here about the relevance of certain studies on sexual practices . Especially since it is one, Goggolori like. Oral sex is healthy! Scientists of the Kinsey Institute at the University of Indiana surveyed lesbian couples and also couples hetero sexual as control group with regard to oral sex. The results were the same in both groups: In comparison to traditional sexual intercourse were the pairs – more intimate, had better sleep and there was a significant increase of oxytocin. This happiness hormone reduces stress, reduces heart disease and protects against cancer growths. YEP Goggolori thinks always about his health.

Would be too nice if not Prof. Dr. Dr. Herbert Riechelmann Director of the ENT Department at the hospital had warned in an interview that the significantly increased transmission of human papillomavirus (HPV) in connection with the rising popularity of oral sex could be. This virus increases the probability to throat cancer. What to do said Zeus, the gods are drunk.

Finally Goggolori would like to join you the desire of the scary old man: girls stop with this “body posing” and false eyelashes. Shows at last that you are personalities and are not only as a sexual object in the world. To men Goggolori says nothing, they are too simply structured. There remains only the saying: „to get father is not hard, to be father very much!“

And another thing: Take care outside!

Start / home