2016-05-17-fremdgehenTranslation at the end. — So manche Studien erheitern Goggolori einfach. Jetzt wollte ein US Dating Portal herausfinden, ob Männer bestimmter Berufsgruppen häufiger fremdgehen als andere. Also wertete die Online-Platform Illicit Encounters die User Profile aus und stellte tatsächlich signifikante Unterschiede fest. Sie checkten wer nach Affären sucht und die absoluten Helden der Untreue waren BANKER. Yoooh genau die in ihren schnieken Anzügen und todlangweiligen Krawatten. Nach Affären suchten:
Platz 1: Banker 18%; Platz 2: Managementbereich 12%; Platz 3: Geschäftsführer und Freiberufler 8%;
Klar ist, dass diese Online-Studie nicht representativ ist, aber zu denken gibt sie schon. Nicht dass so ein böser Banker Goggoloris hart erspartes Geld mit Mädels durchbringt, anstatt es zu vermehren.
Absolut ernst zu nehmen hingegen ist eine Untersuchung und Auswertung der Universität Turin. Fremdgehen kann nicht nur beziehungstechnisch unangenehme Folgen haben, auch die Gesundheit kann darunter leiden.
Demnach würden die meisten Männer während einer Affäre stark unter Stress stehen und ein erhöhtes Risiko für Migräne und eine krankhafte Arterienerweiterung haben. Ebenso könne auch der bzw. die Betrogene starke Beeinträchtigungen erleben, wenn der Seitensprung des Partners bekannt ist. Denn diese Situation könne Angst und Depressionen hervorrufen und rufe ähnliche Symptome hervor, wie bei einer psychischen Störung nach einem schweren Unfall.
Also Buben und Mädels schön artig bleiben, sonst könnte es garstig werden. Oder einfach das ganze Sexgetöns lassen, schließlich ist gut Essen und Trinken, sowie mit Chips bewaffnet fernsehen, doch auch was Tolles. 😉
Und noch etwas: Passt auf euch auf, da draußen!
Startseite / homepage

Are bankers notorious cheater?
Translation by Google / Bing – Many studies simply cheer Goggolori. Now a US dating portal wanted find out, whether men of certain professions cheating more often than others. So the online-platform Illicit Encounters evaluated the user encounters profiles and noted in fact significant differences. They checked out who looks after affairs and bankers were the absolute heroes, the infidelity. Yoooh exactly that in their posh suits and boring ties. Affairs were looking for:
Place 1 bankers: 18%; 2nd place: management area 12%; Seat 3: Managing Director and Freelancer 8%;
It is clear that this online study is not representative, but it’s a little bit weed. Not that such a bad banker Goggoloris hard saved money spend for girls, rather than to increase it.
However, an examination and evaluation of the University of Turin is to be taken absolutely seriously. Cheating can have not only a technical relationship unpleasant consequences, health can suffer.
Therefore most men would during an affair under stress strong stand and have an increased risk for migraines and a pathological enlargement of the artery. As well, also the could experience betrayed strong interference if the fling of the partner is known. Because this situation could cause anxiety and depression and call forth similar symptoms, such as a mental disorder after a serious accident.
So boys and girls like a nice stay, otherwise it could get nasty. Or just let the whole of sexdrama because fine food and drinks as well as armed with chips watch television is also great. 😉
And another thing: Take care outside!
Startseite / homepage