2016-07-11-tinder ist outTranslation at the end.  Mal so ganz ehrlich: Die Zeiten in denen man auf Tinder coole Bräute oder smarte Kerle daten konnte, sind schon lange vorbei. Und wenn du dann doch mal eine(n) an  der Angel hast, dann will dein date keine Beziehung.

Doch laut Werbung naht die Rettung: ONCE will das neue, bessere Tinder sein. Okay Astutuli sagt euch was: Once and NEVER. Zwar kannst du schnell und easy das Profil ausfüllen und Dank FB auch Bilder (bearbeitbar) übernehmen, aber bei den Wunschkriterien nur Alter und Religion (?!?) angeben. Wie daraus DIE Matches werden sollen bleibt auf jeden Fall das Geheimnis der Erfinder. Um es abzukürzen, es kostet richtig Geld (Matches 1 Krone= 1€, Nachrichten zum Teil 1 Krone usw.) und brachte so gut wie nichts.

Leute kommt back to the roots und traut euch die Menschen ANZUSPRECHEN, Höflichkeit sollte dabei selbstverständlich sein. Denn durch die Informationsflut von Tinder & Co wird man aber so was abgestumpft und zudem kennst du nach kurzer Zeit jede Geschichte in jeder nur erdenklichen Art. Am schlimmsten findet Astutuli jedoch das feige Ghosting! Da hast du endlich mal einen spritzigen Kontakt übers Netz aufgebaut und ohne irgendetwas ist die Verbindung nicht mehr existent und dein Partner ist im Nirwana verschwunden. Also nochmals Jungs und Mädels: Es gibt nichts schöneres als einen richtigen Flirt z.B: im Cafe, Supermarkt, U-Bahn… und dann habt ihr den legendären Falco im Ohr: Drah di ned um, der Flirter geht um….

Start / home

 The keenly Astutuli #71  Drah di ned um, die Tinderzeit ist rum!

Sorry but translation by Google / Bing  So quite honestly: Long gone are the days where you could date on Tinder cool brides or smart guys. And if you really found one, then your date wants no relationship.

But according to the advertising, the rescue: ONCE wants to be the new and improved Tinder. Okay Astutuli tells you what: once and NEVER. Although you can fast and easy fill out the profile and pictures (editable) take over thanks to FB, but when the criteria specify only age and religion (?!?). How that the matches should be remains a mystery of inventor in any case. To shorten it, it really costs money (matches 1 Krone = 1€, messages to the part 1 Krone, etc.) and brought nothing.

People come back to the roots and dare to speak to people, courtesy should be there of course. Through the information overload of Tinder & co you will be blunted but so what as also you know every story in every imaginable way to short. Worst Astutuli however is the cowardly ghosting! You’re on finally a sparkling contact via the network built and without anything, the connection is no longer available and your partner has disappeared in Nirvana. So once again guys and gals: There’s nothing better than a real flirt z.B: at coffee-shops, supermarket, subway… and then you have the legendary Falco in the ear: Drah di ned um der Fliter geht um…

Start / home