2016-06-06-red-bull-01Translation at the end. — Wie bescheuert muss man eigentlich sein, wenn man annimmt, dass 20 Dosen Red Bull am Tag unbedenklich sind? Mit 22 Jahren fing die Britin Mary Allwood an Red Bull zu trinken und steigerte 4 Jahre lang, auf bis zuletzt ca. 20 Dosen Red Bull täglich.
Bereits mit 23 klagte sie über Herzprobleme und erheblicher Gewichtszunahme, ins Krankenhaus ging sie allerdings erst, als sie die Schmerzen nicht mehr aushielt. Der Grund für ihr zögern war: „Ich brauchte den Geschmack, dieses Prickeln. Es war mein Heroin. Ohne es fühlte ich mich schrecklich“, sagt Mary. Ihre Leber war inzwischen doppelt so groß und vernarbt.
20 Dosen Red Bull bedeuten 550 Gramm Zucker und das Koffein von 16 Tassen Kaffee über einen Zeitraum von nahezu 4 Jahren! Nun gesundheitliche Beeinträchtigungen sind dann wohl nicht sooooo verblüffend. Heute fordert Mary, Red Bull wie Alkohol und Zigaretten nicht an Minderjährige zu verkaufen. Die Organisation Foodwatch fordert ebenfalls eine Altersbeschränkung und Lettland führte bereits ein Verkaufsverbot für Minderjährige ein.
Astutuli meint: Verkaufsverbot für Minderjährige ist ganz ok. Allerdings wundert sich Astutuli schon sehr über die Naivität dieser jungen Frau. Auch bei den Briten dürfte so etwas wie eine Zutatenliste auf der Dose angebracht sein, aber wahrscheinlich dachte diese lady, dass ihr – wenn sie nur genug davon konsumiert -, tatsächlich Flügel wachsen werden. Wie sagte Einstein: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Startseite / homepage

Oh no, 20 cans Red Bull on the day are harmful?
Translation by Google / Bing – How stupid must you be, if it is assumed that 20 cans Red Bull on the day are safe? At 22 years old, began the British Mary Allwood to drink Red Bull and increased for four years, until last on about 20 cans Red Bull every day.
Already at 23, she complained about heart problems and she went only significant weight gain, in the hospital, as she couldn’t stand the pain. The reason for her delay was: „I needed the taste, this tingling. It was my heroin. „Without it I felt horrible“, says Mary. Her liver was now twice the size and scarred.
20 cans Red Bull mean 550 grams of sugar and the caffeine of 16 cups of coffee over a period of nearly 4 years! Now health problems are then probably not sooooo amazing. Today, Mary calls, not Red Bull like alcohol and cigarettes to sell minors. The organisation Foodwatch also asks for an age restriction and Latvia already introduced banning sales to minors.
Astutuli says: ban on sales to minors is quite ok. However, Astutuli wonders very about the naivety of this young woman. Also in Britain, something like a list of ingredients on the can should be attached, but probably thought this lady that you – when she consumed only enough of it–will actually grow wings. As Albert Einstein said: „Two things are infinite, the universe and human stupidity, but I’m not yet sure for the universe.“
Startseite / homepage