2015-10-18-adonisTranslation at the end. The Scary Old Man ist am Ende! Er las einen Bericht, welche körperliche Veränderungen beim Mann eintreten, wenn er älter wird. Hier eine NICHT vollständige Mängelliste OHNE weitere Bewertung:

Der Penis schrumpft.

Die Sexualität wird geringer und verlangt Aufmerksamkeit und Zuwendung

Die Körpergröße schwindet

Der Körper verfettet

Die Glatze wird zum Standard

Die Ohren wachsen und beherbergen die oben verloren gegangenen Haare

Die Füße wachsen und werden (noch?) platter

Der Hals mutiert zum „Putenhals“

OH MY GOD! Ich denke jetzt versteht The Scary Old Man Gunter Sachs. Nicht Alzheimer, sondern die oben dargestellten Merkmale, waren verantwortlich für seinen Suizid.

Was hilft? Einzig und allein Sport. Muskeln bedeuten Elastizität und Spannkraft. Aber mehr als 6x die Woche schafft The Scary Old Man nicht

Break Themenwechsel

BeastThe Scary Old Man macht sich schon etwas Sorgen um The Beast. Irgendwie habe ich den Eindruck, dieses scheinheilige Geschwafel von Familie und Respekt und, und, und, dient lediglich zur Befriedigung der persönlichen Eitelkeit. Scheißegal ob eine vernünftige 19jährige mit realisierbaren Zielen dabei vor die Hunde geht. The Scary Old Man hofft – obwohl es auch Einschränkungen für ihn bedeuten würde, (mach ich echt gerne liebes Beast) -, dass sie mutig genug ist und erkennt was zu tun ist.

Break Themenwechsel

Filmkritiken: Nachdem völlig überraschend eine JUNGE Afrikanerin meinte sie möchte die großen Ohren von The Scary Old Man wieder einmal sehen und dabei auch noch ins Kino gehen, war der Freitagabend gerettet. Nach kurzer Verhandlung war sichergestellt, dass sie im Anschluss ans Kino, die Elastizität und Spannkraft des The Scary Old Man überprüfen wird, wenn dieser Nutella für Frühstück bestellt. Also ab ins Kino und

2015-10-18-black-massBlack Mass mit Johnny Depp angesehen. Bewertung: Nicht mehr als 65%

OK Johnny Depp war endlich mal wieder ein Schauspieler. Auch die Nebendarsteller waren durchweg gut. Allerdings war es nach Meinung von The Scary Old Man mehr ein Familienfilm, denn ein Krimi. Familie heißt nämlich, wo man herkommt und von wem man abstammt und für wen man sorgt. Und Familie heißt auch, gute Absichten zu haben, aber alles an die Wand zu fahren.

Samstag dann auf Netflix einen – in nur wenigen Kinos in den USA und England -angelaufenen Film angesehen, welcher für erheblichen Ärger sorgt und nach Meinung von The Scary Old Man die Zukunft aufzeigt. Hintergrund ist: Es handelt sich um eine Kinoproduktion aber Netflix hat die Rechte da es sich um ein Netflix Original handelt. Gleichzeitig mit Kinostart strahlte ihn Netflix für seine Abonnenten weltweit aus. Klare Kampfansage ans Kino und wenn The Scary Old Man an den Taco mit Bier und Popcorn vermischten Geruch mit ständigem (110 Minuten!) Geraschel denkt, dann 1:0 Netflix.

2015-10-18-beastsBeasts Of No Nation mit Idris Elba und Abraham Attah. Bewertung: 90%

Handlung: Irgendwo in Afrika Bürgerkrieg mit Kindersoldaten. Abraham Attah (in Vendig als bester Nachwuchsschauspieler für diesen Film ausgezeichnet) erzählt aus der Ich-Perspektive wie er als kleiner Junge, nachdem sein Vater und Bruder getötet wurden, zum Kindersoldaten ausgebildet wurde. Der Film (Idris Elba zu Recht als Oscar Anwärter genannt!) ist derart intensiv und kompakt, dass es mit Sicherheit keine Nachmittagsunterhaltung zum relaxen ist. Es wird extrem glaubhaft – ohne Schuldzuweisungen wie sonst üblich – die Hoffnungslosigkeit und Perspektivlosigkeit eines Kontinents dargestellt. Tieftraurig und betroffen wurde The Scary Old Man klar, welch unverschämtes Glück er hatte, in diesem Teil der Erde geboren zu sein.

2015-10-18-gomorrhaFernsehen: Serie immer Donnerstag auf Arte: Gomorrha. Das Beste was The Scary Old Man jemals zur italienischen organisierten Kriminalität gesehen hat! Mafia pur OHNE „Cobra 11“ Schwachsinn realistisch dargestellt. Viele Tote und Gewalt aber glaubhaft dargestellt.

Mehr Beiträge? hier klicken! / more posts? click here!

2015-10-18-adonisStories of The Scary Old Man #14 – bäääh if men get old, the beast, film reviewing

Translation by Google / Bing The scary old man at the end! He read a report which occur physical changes in the man when he gets older. Here, a not complete deficiency list without further assessment:

The penis is shrinking.

The sexuality is low and requires attention and affection

The body size is fading

Greasy body

The bald is becoming the standard

The ears grow and accommodate the above lost hair

The feet grow and become (yet?) platter

The neck mutates into the ‚Turkey neck‘

OH MY GOD! I think now know the scary old man about Gunter Sachs. Not Alzheimer’s, but the above characteristics, were responsible for his suicide.

What helps? Only sports. Muscles mean elasticity and resilience. But more than 6 x a week doesn’t make the scary old man

Break theme change

The scary old is something worries to the beast. Somehow he gets the impression that this hypocritical ramblings of family and respect and, and, and is used only for the satisfaction of personal vanity. They don’t care whether a reasonable 19 year old girl with realizable goals is going to the dogs. The scary old man hopes – even though it would mean also restrictions for him (I really like do it lovely beast)-, that she is brave enough and recognizes what is to do.

Break theme change

Film review: After unexpectedly, a African woman said she would like to see the large ears of the scary old man once again and go even in the cinema, the Friday evening was saved. After a short negotiation, it was ensured that you will review it after the cinema, the elasticity and resilience of the scary old man if ordered the Nutella for breakfast. So off to the cinema and

Black mass seen with Johnny Depp. Rating: Not more than 65%

OK Johnny Depp finally once again was an really actor. Also, the supporting actors were consistently good. However, it was one according to the scary old more a family movie, than a thriller. Family is where it comes from and who it comes from, and who keeps, namely. And family also means having good intentions but to drive everything to the wall.

Saturday then on Netflix one – started just in a few theaters in the United States and England seen film on which ensures considerable trouble and according to the scary old man shows the future. Background: it’s a cinema production but Netflix has the rights because it is a Netflix original. At the same time with theatrical release Netflix worldwide it for its subscribers. Clear challenge to the cinema and if the scary old man think about the Taco smell with beer and popcorn with constant (110 minutes!) Rustle thinks, then 1-0 Netflix.

Beasts of no nation with Idris Elba and Abraham Attah. Rating: 90%

Plot: Somewhere in Africa civil war with child soldiers. Abraham Attah (in Venice as best young actor for this movie awards) talks about the person like him as a young boy, after his father and brother were killed, has been trained as child soldiers. The film (Idris Elba rightly known as the Oscar contenders!) is so intense and compact, that of certainly no afternoon entertainment to the relax. It is extremely believable – represented the hopelessness and despair of a continent without finger-pointing as usual -. You realized the scary old mourning and affected, what outrageous luck he had in this part of the world to be born.

Television: Series always Thursday on Arte: Gomorrah. The best thing ever seen about Italian organised crime! Mafia pur without „Cobra 11“ bullshit realistically represented. Many deaths and violence but credibly presented.

Mehr Beiträge? hier klicken! / more posts? click here!