2016-11-29-adventAlle Jahre wieder wenn es früh dunkel wird und sich der Körper und der Geist sich noch nicht auf die Kälte eingestellt hat, beginnt the scary old man das Jahr Revue passieren zu lassen. Und wenn es auch im digitalen Zeitalter nicht mehr so recht passt und die facebook Generation das RICHTIGE Lesen vielleicht schon verlernt hat, möchte euch the scary old man heute ein Adventsgedicht vorstellen und er meint es lohnt sich darüber nachzudenken:

Advent das ist die stille Zeit

Advent das ist die stille Zeit,

die Tage schnell verrinnen.

Das Fest der Liebe ist nicht weit,

fangt an euch zu besinnen!

Es gab wohl manchmal Zank und Streit

ihr habt euch nicht vertragen.

Vergesst das jetzt und seid bereit,

euch wieder zu vertragen.

Denn denk nicht nur ans eigene Glück,

du solltest danach streben.

und anderen Menschen auch ein Stück

von deiner Liebe geben.

Der eine wünscht sich Ruhm und Geld,

die Wünsche sind verschieden.

Ich wünsche für die ganze Welt

nur Einigkeit und Frieden.

Und weil es schon so richtig altmodisch ist heute, gleich noch ein wunderschönes (Tiroler Kinderschlaflied) Adventslied „Es wird scho glei dumba“ gesungen von Andreas Gabelier. Eigentlich ist the scary old man nicht Fan von ihm, aber das hat er richtig gut hinbekommen. 

Ansonsten hat the scary old man seinen Jahresurlaub von 2015(!) angetreten und wird erst am 5.01.2017 wieder auf Arbeit sein. Klaro, dass er sich wie immer sofort eine Erkältung eingefangen hat und ziemlich lustlos in den Seilen hängt. Doch selbst wenn er den Kopf unterm Arm tragen muss, am Samstag ist Oper angesagt. Carmen ruft und deshalb hier noch ein Video von „Habanera“

Die Liebe ist ein wilder Vogel den kein Mensch jemals zähmen kann,

ganz umsonst wirst du ihn rufen, er löst sich stets aus deinem Bann.

Kein Schmeicheln hilft und keine Wut, der Eine spricht, der Andere schweigt:

es ist der Andere den ich bevorzuge, er sagte nichts, doch gefällt er mir.

Liebe! Liebe! Liebe! Liebe!

Und zum Schluss hat the scary old man noch eine Bitte (auch wenn er nicht an eine Beantwortung glaubt): Kann mir jemand im Kommentar (die geforderte email-adresse kann auch 123@xyz.com lauten) Bereich beantworten warum es in Deutsch heißt:

„Ich habe DIR verziehen und nicht „Ich habe DICH verziehen? Es heißt doch auch „Ich habe DICH geliebt“ und nicht „Ich habe DIR geliebt“

Wäre super, denn the scary old man’s Mingle glaubt ihm nicht.

Adios Freunde! Und nicht vergessen: Wendet euch immer der Sonnenseite des Lebens zu……

Ich beabsichtige künftig weniger auf Facebook und stattdessen nur auf meinem Blog zu posten. Wer informiert sein will, sollte entweder den RSS-Feed (rechts oben) anklicken oder die Seite https://christerer.de als Lesezeichen speichern.

mehr Beiträge / Startseite