blog-gogolori1

Tja heute wurden die Verhandlungen eher als gescheitert erklärt. Ausnahmsweise – was in Beziehungskisten extrem selten ist – bin ich diesmal unschuldig.

Das Fatale daran sind zwei Sachen:

1.) Ich weiß nicht ob ich traurig oder froh sein soll. Das zeigt andererseits, dass ich vielleicht doch nicht 100%ig überzeugt war, bzw. kann ich sagen die letzten Tage war „Herzchen im Höschen“ aber so was von angesagt, weil die es doch eine Entscheidung von ziemlicher Tragweite gewesen wäre. Anderseits ist SIE nun mal seit ein paar Jahren meine Herzensdame auch wenn ich am Anfang eher ein ziemlich A…loch Mann war. Froh weil mein selbst bestimmtes Leben in meiner heißgeliebten Wohnung und meine Unabhängigkeit, sowie der Genuss der völligen Verantwortungslosigkeit (wenn man von der Beschäftigung zum Gelderwerb absieht) erhalten bleibt. Also ist der Weg zur ASexualität wieder ohne Hindernisse vor mir.

2.) Die Freundschaft ist nun auch eher vorbei. Und das ist absolut schade und traurig, denn diese war mir -und ich denke ihr auch- sehr wertvoll. Doch egal welche Gründe sie anführte warum wir unseren Plan jetzt doch nicht umsetzen (und somit auch keine normale Beziehung führen, da die räumliche Distanz zu groß ist), ich werde als Minderwertigkeitskomplexler immer glauben, dass ich ihr zu alt, nicht hübsch genug, nicht wohlhabend genug etc. bin. Somit ist immer ein Zweifel, ein Misstrauen vorhanden, welches in einer (wahren) Freundschaft nicht möglich ist. Ehepartner/Lebensgefährten können belogen und betrogen werden, echte Freunde niemals. Also könnte ich nie mehr unbefangen sein, wenn sie einen Rat oder Hilfe von mir will. Und was soll ich sagen wenn ich in ein paar Jahren von ihr höre: Oh ich bin verliebt und bekomme ein Baby?? Freude schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium oder was?? Ne ne einfach schei…. gelaufen. Hier kann man zu ihr nur sagen: Hättest du geschwiegen wärst du ein Philosoph geblieben.

Aber was soll´s es hat auch was Gutes. Es macht mich so traurig, dass mich die Auskunft meines AutoRichters der TÜV wird mich mit 4 neuen Reifen ca. 1000€ kosten, gar nicht mehr erreicht. Und außerdem mein treuer Elch ist mir das allemal wert.

Gute Nacht ihr lieben Sorgen, leckt mich am Arsch bis morgen!