Ständig tauchen im Netz – hauptsächlich von Frauen – die „vorher – nachher – Fotos“ auf. Wow in nur 3 Wochen kannst du so einen body haben. 2 Monate nach der Schwangerschaft sind sie schlanker als die die Supermodels usw. The scary old man denkt dann immer, was für eine Pflaume er doch ist wenn er sich im Studio abrackert aber Lichtjahre von so einem body entfernt ist.

Doch es geht auch anders! Die Fitnessbloggerin Anna Victoria mit immerhin 1,3 Millionen follower hat jetzt ein Foto eingestellt und darunter geschrieben: „So sehe zu 1% und so zu 99% aus. Ich liebe beide Bilder aber sie beweisen auch, dass die Streifen und Dellen nicht einfach verschwinden. Sie sind da und gehören zu meinem Leben. Es ist ein Zeichen von einem gesunden Leben und einem gesunden Körper.“

Und sie zeigte damit auch, dass viele Bilder im Netz einfach nur gefakt sind und dafür sagt the scary old man DANKE, denn ihm glaubt man das nie, aber der lady schon eher.

Auch Jess postet auf Instagram öfters völlig ungeniert Fotos mit samt ihrer Cellulite und ihrem Hüftgold. Jess ist sehr sportlich und hat nicht wenig Muskeln. Doch sie steht zu ihrem Körper und fühlt sich wohl wie er ist. So die Beschreibung zu ihren Bildern.

The scary old man sagt: Endlich junge Frauen mit Mumm und Köpfchen die nicht diesem Unsinn einiger kranker Modemacher und Machos auf den Leim gehen. Wir Kerle stehen sowieso auf Mädels die nicht bei jedem Salatblatt an die beginnende Fettsucht denken, sondern mit uns das Leben genießen wollen. Und es war eine sehr wichtige Botschaft für die ganz jungen girls, die sich häufig an ihren Vorbildern orientieren. Macht weiter so!

Adios Freunde und nicht vergessen: Sich immer der Sonnenseite des Lebens zuwenden

mehr Beiträge / Startseite

 

Ich beabsichtige künftig weniger auf Facebook und stattdessen nur auf meinem Blog zu posten. Wer informiert sein will, sollte entweder den RSS-Feed (rechts oben) anklicken oder die Seite https://christerer.de als Lesezeichen speichern.