2016-10-15-one-night-standEine Beziehung ist ja schön und gut und auch was the scary old man gestern zum Thema Beziehung schrieb stimmt irgendwie, aber so ein one night stand hat auch was für sich.

Du glaubst Goggolori nicht, dann bekommst du hier ein paar gute Argumente, warum ein one night stand durchaus Sinn macht:

Keine Verbindlichkeiten

Die Sache ist klar, es gibt keine Gezicke und Diskussionen wann du endlich die Wände streichst. Du muss auf niemanden Rücksicht nehmen und wenn SIE / ER  dir „auf die Nerven“ geht, haust du einfach ab.

Befriedigung

Ein One Night Stand meistens eines: befriedigend. Zudem hat man Spaß und verbringt eine tolle Zeit mit jemandem, aber eben nur so lange, wie man eben will. Danach heißt …

Danke und Adieu!

Exakt so! Wenn der Spaß vorbei ist und du wieder alleine sein möchtest verkrümelst du dich, oder du setzt den Sexpartner vor die Tür. Easy come, easy go.

Lerneffekt

Klar ist es toll, wenn man mit dem Partner die Geheimnisse des Kamasutra erforscht, doch

der Lerneffekt, den man durch fremde und wechselnde Sex-Partner hat, ist enorm.

Nur Sex

Beim one night stand geht es um eines: Sex. Kein „Schatzi“, keine Schmeicheleien, Komplimente, wenn überhaupt, nur während „der action“ und keine „Zukunftspläne“. Es ist nur pure Lust und das ist auch gut so.

Dein Ego wird bestätigt

Klingt vielleicht nach Minderwertigkeitskomplex und was sonst noch Möchtegern Psychologen  alles rein interpretieren, aber es ist einfach so: Ein one night stand ist unfassbar gut fürs Ego. Warum? Für Männer: Beute erlegt, Jagdtrieb befriedigt. Für Frauen: Man wird begehrt und erfährt Bestätigung.

Goggolori meint: Ein one night stand ist eine feine Sache, ABER es gilt manches zu beachten, wie z. B: Zuviel Alkohol kann hinderlich sein was die Qualität der Aktion beeinträchtigt. So mancher Kandidat (Männlein wie Weiblein) entpuppt sich als Mogelpackung. Und so mancher one night stand entwickelt sich als hartnäckige Klette. Deshalb sparsam mit echten Telefonnummern und am besten immer zum Auswärtsspiel antreten.

Und noch etwas: Passt auf euch auf, da draußen!

Wer meine Artikel fortlaufend lesen will, sollte oben rechts den RSS-Feed anklicken oder die Seite https://christerer.de als Lesezeichen speichern.

                                                       mehr Beiträge / Startseite