nice-ballsHahaha was es nicht alles gibt. Wer kennt das nicht? Der Abgabetermin rückt näher, der Chef nervt, die Kinderchen müssen von der Kita abgeholt werden und der Kunde ändert zum 386 X das Design. Die Schweißperlen auf der Stirn werden größer und die Hände ballen sich zur Faust. Früher gab es eine HB bevor das Männchen an die Decke ging.

Ok der Raucher jumpt vor die Tür, kneift die Pobacken zusammen und zieht den Giftstoff gaaaanz tief runter. Relaxt und voller Kreativität kehrt er zurück und erledigt im Hand umdrehen den Job. Und der Nichtraucher? Kurz vorm Herzkasper stehend greift er zum 17. Raffaelo um den Hüftspeck wachsen zu lassen oder würgt seinen Bildschirm, was leider nichts aber auch gar nichts zur Lösung beiträgt.

Also was bleibt? Der Stress MUSS weg. Für solche, die der Genpool mit außen hängenden Eiern ausgestattet hat, ja die können sich beherzt dort hin greifen. Doch so ein gefühlvolles! Kraulen kann von den Kollegen miss gedeutet werden und dich schon wieder zum Chef bringen. Und dann? Riiiichtig noch mehr Stress und im Übrigen was tun die Mädels?

Here we are, here we go die Lösung liefert Imaginarte agency! Niceballs: Anti-Stress-Büro-Hoden für deinen Arbeitsplatz! Die Niceballs wurden genau für solche Situationen von der Imaginarte agency designed. Dieser gut abgehängte und ergonomisch entwickelte Hodensack, ausgestattet mit zwei wohlfühlenden Bällchen im Inneren, wird mit einem Saugnapf unter deinem Schreibtisch befestigt und sorgt in Stresssituationen fortan für die schnelle Entspannung. Ganz klar, DAS Produkt des Jahres!

Auch der Werbetext und das Video (Text leider nur spanisch) sind spitze:

NiceBalls. A dangling prosthetic accessory that sticks easily, discreetly and efficiently to your desk. Its suspension rate creates a Euclidean curve that encourages relaxation and provides the few moments of escapism that we all need once in a while. So, after playing for a while with your balls you can change back your mode to “bust your balls”. Now you can be productive while playing with your balls.

Viel Spaß beim Kneten!

Und noch etwas: Passt auf euch auf, da draußen!

Ein Hinweis in eigener Sache:

Mehrfach wurde mein FB Account gesperrt. Wer meine Artikel fortlaufend lesen will, sollte oben rechts den RSS-Feed anklicken oder die Seite https://christerer.de als Lesezeichen speichern.

Hierzu ein sehr interessanter Artikel aus der „Süddeutschen wie – facebook menschen zu schweigen bringt!

Startseite