Gestern (25.08.2018) war es nach langer Zeit wieder so weit, dass the scary old man Familienbesuch von seiner Tochter, ihrem Lebensgefährten und seinem Enkelsohn erhielt. War echt Klasse obwohl nicht viel Zeit blieb, schließlich mussten sie noch ein paar hundert km Richtung Süden fahren.

Also auf Wunsch von Enkel Dennis ein Besuch am Brandenburger Tor und ein kleiner Rundmarsch am Reichs- und Bundestag vorbei.

Und wie jeder seriöse Superstar 🙂 schützt auch the scary old man seinen privaten Bereich, deshalb nur ein Foto von hinten, mehr schafften die Paparazzi nicht. 🙂

Danach ein frühes Abendessen beim Italiener und ab gings. Das Schlimme daran war, dass es the scary old man wie Schuppen von den Augen fiel, als er sah wie groß und „erwachsen“ Dennis mit seinen fast 14 Jahren schon ist. The scary old man ist ECHT ALT geworden, bääähhh!

Trotzdem hat es the scary old man sehr gefallen und er denkt, dass sich daraus -wie besprochen – mehrere weitere Besuche ergeben werden.

Heute ergab sich dann noch ein kleiner Zwischenfall mit the beast (Fans von the scary old man wissen, dass es sich dabei um eine der zwei Ziehtöchtern -22 und 19 Jahre alt – von the scary old man handelt). Nur so viel: Sie musste letztendlich eine Kletteraktion am Balkon im 4. Stock ausführen! Yooo the scary old man sagt nur eines: Herzchen im Höschen, Halleluja. Das wird am 5.9. beim nächsten Treff noch diskutiert werden.

Jetzt geht es ab ins Bad und dann ins Bett, schließlich geht ein ordentlicher Junge um 22h ins Bett, wenn er um 24h schlafen will.

Adios Freunde und nicht vergessen: Sich immer der Sonnenseite des Lebens zuwenden

mehr Beiträge / Startseite

 

Du willst auf dem laufenden sein? RSS-Feed (rechts oben) anklicken oder die Seite https://christerer.de speichern.