The scary old man kann es einfach nicht mehr hören dieses „Mimi, mimi, mimi….“ der sogenannten Eltern. Ständig fordern sie immer mehr vom Staat, also der Allgemeinheit, bzw. den wenigen die noch Steuern zahlen. Mal sind es kostenlose Kitas, dann ist es mehr Kindergeld, dann mehr und besser ausgebildete Lehrer usw. usf….

Hey liebe Eltern IHR wolltet Kinder, the scary old man war nicht beteiligt und hatte auch keinen Spaß beim Zeugen eurer Nachkommenschaft! Aber das ist wohl heute so, zuerst das Vergnügen und die Konsequenzen haben andere zu tragen.

The scary old man weiß nicht wie es seine Eltern schafften Kinder groß zu ziehen, zu seiner Zeit gab es für das erste Kind 50DM, die Kindergärten waren natürlich nicht kostenlos und die Schulverpflegung kostete auch was. Und als alleinverdienender kleiner Angestellter war es bestimmt kein Zuckerschlecken. Doch auf die Idee zu kommen die Bezahlung und Aufzucht der Nachkommenschaft auf die Allgemeinheit abzuwälzen ist für the scary old man einfach nur schäbig.

Also liebe Mutter, wenn du keine staatlich subventionierte Gebärmaschine sein willst und du lieber Vater nicht nur zum Erhalt der deutsche Rasse vögelst, sondern vielleicht aus Liebe Kinder zeugst, dann denk mal über den Begriff VERZICHT nach.

Kinder bringen viel Schönes ins Leben, bedeuten aber auch dass man nicht alles haben kann, zudem wenn es zu Lasten der Allgemeinheit geht.

Ein wütender scary old man wünscht allen schöne Tage.

 

Adios Freunde und nicht vergessen: Sich immer der Sonnenseite des Lebens zuwenden

mehr Beiträge / Startseite

 

Du willst auf dem laufenden sein? RSS-Feed (rechts oben) anklicken oder die Seite https://christerer.de speichern.