The scary old man ist aber so etwas von prepissed über die um sich greifende Dämlichkeit der Menschen, zumindest in Berlin, dass es eine wahre Pracht ist! WIE die rumlaufen und was für Angewohnheiten die Erdbewohner inzwischen annehmen, das spottet jeder Beschreibung. Ok wie der Name schon sagt, ist the scary old man nicht mehr der Allerjüngste und er bittet deshalb um Aufklärung. Was in aller Welt bewegt heute und zwar nicht die 15- sondern eher die Ü 35jährigen Frauen dazu, bei sommerlichen Temperaturen neben arschlangen Extensions auch noch WOLLmützen zu tragen? Mindestens FÜNF dieser Gestalten sind the scary old man in der den letzten warmen Tagen über den Weg gelaufen. Mädels es ist heute (2018) nicht mehr sooooo wichtig -speziell wenn man schon zur Frau geworden ist- mit einem großen Hinterteil und Silikontitten rum zu promenieren und Wollmützen im Sommer, da denkt JEDER Mann nur noch in Klischees der längst vergangenen Blondinen Witze.

Doch die Herren der Schöpfung sind auch nicht besser, geschweige denn intelligenter oder ist etwa eine Pandemie bezüglich Blindheit a la Ray Charles ausgebrochen? Eine andere Erklärung findet the scary old man momentan nicht, warum immer mehr Männer (eher kleine Bubis Ü 40) NACHTS und in Dunkelheit mit ziemlich schwarz getönten Nasenfahrrädern rum laufen. Soll das cool und besonders männlich wirken oder was steckt dahinter? Bitte Aufklärung.

Ebenso warum Menschen morgens um 0600h in einer stickigen, miefigen, sehr warmen U-Bahn mit Kapuzen rumfahren? Wahrscheinlich alles richtig harte GangstaRapper, yoooh Nigga! Brrrrrr the scary old man meint nur noch „o tempora o mores“ (Oh Zeiten, oh Sitten) und wendet sich kopfschüttelnd ab und freut sich, dass es auch noch schöne Dinge für ihn -der zur aussterbenden Spezies gehört gibt, er war diese Woche mal wieder in einem brachialen Klassik Konzert. Die gute alte Carmina Burana wurde im Konzerthaus Berlin vorgetragen und das war schon Kunst. Schade nur dass der Hauptsolist etwas zu leise ausgesteuert war, sonst wäre es perfekt gewesen.

Wie dem auch sei, jetzt kommen noch einmal ein paar kurze Arbeitswochen auf the scary old man zu und dann bereitet er sich auf das nächste PRIVATE Event vor. Eine ihm sehr nahestehende Person wird in Kürze heiraten und das MITTEN in einer 15m hohen Säule in einem Aquarium mit 1.000.000 Liter Wasser und vielen Meerestieren darin . Der Aufzug bleibt genau in der Mitte stehen und viele Fischlein werden dem Brautpaar beim JA Wort zu jubeln und the scary old man hat zudem die Aufgabe als Trauzeuge ihrem zukünftigen Ehemann die Ringe zu reichen. Nicht verraten, aber the scary old man bastelt schon an einer Harpune um sich zur Not das Mittagessen selbst zu jagen.

Adios Freunde und nicht vergessen: Sich immer der Sonnenseite des Lebens zuwenden

mehr Beiträge / Startseite

 

Du willst auf dem laufenden sein? RSS-Feed (rechts oben) anklicken oder die Seite https://christerer.de speichern.