Ist aber auch Zeit geworden, dass mal Sonne pur vom Planeten strahlte, meint the scary old man und selbst wenn es jetzt zwischenzeitlich mal noch etwas abfrischt, der Sommer naht! Tatsächlich krochen auch schon die ersten Plagegeister aus ihren Höhlen und the scary old man zog sich tatsächlich zwei Mückenstiche zu.

Doch was ist das schon im Vergleich zur Superstimmung die ein paar Sonnestrahlen auslösen. Nicht einmal der fette Eisbecher lässt uns an irgendwelche Kalorien oder gar ans Hüftgold denken. Was allerdings trotz Sommer und Sonne nicht weniger wird, sind die Smombies. Siehe auch #171 Hilfe, die Smombie Invasion nimmt apokalyptische Ausmaße an!. Selbst im Sportstudio sind sie nur am tippen, glotzen und labern ohne jedwede Rücksicht auf andere. Statt 5 Minuten wird ein Gerät 15 Minuten belegt, davon sind dann 12,5 Minuten Handytime! Grrrrr.

Zum Thema SEX hat the scary old man endlich mal wieder eine Männer FREUNDLICHE Studie gelesen. Also Mädels haltet euch daran und hört zum rumzicken auf, wenn euer Liebster halt öfters als nur an Weihnachten und Ostern will. Forscher der Harvard Universität haben 31.000 Männer im Alter zwischen 40 und 75 Jahren zehn Jahre begleitet und dabei festgestellt: „Diese große prospektive Studie liefert den bisher stärksten Nachweis einer positiven Rolle der Ejakulation bei der Prophylaxe von Prostatakrebs“.

Also je häufiger der Mann „kommt“ desto geringer die Wahrscheinlichkeit für Prostatakrebs. Die Forscher der Harvard-Universität gehen sogar noch einen Schritt weiter: Wer etwa fünf Mal die Woche Sex hat, kann sein Krebsrisiko um ein Vielfaches senken. Ob der Mann selbst Hand legt oder sich mit seinem Partner vergnügt, spielt hierbei offenbar ebenfalls keine Rolle, heißt es.

Yep Mädels ihr seht es ist nicht nur unser Trieb, sondern wir wollen euch möglichst lange erhalten bleiben, deshalb möchten wir euch so oft fühlen und spüren, meint zumindest the scary old man.

Was das Ganze mit dem Raben und seinem „Nevermore“ zu tun hat, fragt ihr euch? The scary old man hat schon immer ein Faible für Edgar Allan POE und hat deshalb das schaurige Stück „the raven“ (Musik von Mark Mellen) mit ein paar Bildern und deutschen Untertiteln versehen. Wer Klassiker der Weltliteratur mag, kann es sich ja auf Vimeo ansehen (dort ist auch eine Version von the scary old man mit englischen Untertiteln). Ansonsten:

Adios Freunde und nicht vergessen: Sich immer der Sonnenseite des Lebens zuwenden

mehr Beiträge / Startseite

 

Du willst auf dem laufenden sein? RSS-Feed (rechts oben) anklicken oder die Seite https://christerer.de speichern.