Na endlich hat die Emanzipation auch bei den Pornos Einzug gehalten. Immer mehr Frauen sagen, dass sie sich gerne Pornos – auch auf dem Smartphone – ansehen. Genauso sind wir Männer uns mit den ladies einig, dass es nicht um schwülstige Liebesgeschichten oder langatmige Romane gehen soll, sondern der body und der Vorgang steht im Vordergrund. Nur bei der Präsentation scheiden sich die Geister ganz erheblich. Während Frauen es gerne authentisch möchten, geilen sich Männer an Muschis in jeder Darstellung im Großbild und Hengsten die immer und stundenlang können, auf. Ganz klar the scary old man ist hier auf Seiten der Mädels, aber so was von!

Frauen wollen keine Nahaufnahmen, die finden das kindisch! Sie stehen auf Erotik statt schwachsinnigem Rumgestoße. Die Pornobranche ist aufgewacht und hat ein neues Genre etabliert: Heartcore. Pornofilme für Frauen, in denen auch endlich die männlichen Darsteller hübsch anzuschauen sind. Die Qualität der Filme ist besser und die Darstellungen leidenschaftlicher und weniger schmuddelig. Na also, geht doch!

Klar geht es auch hier um puren Sex, nur das falsche Gestöhne und schwachsinnige Textszenen sowie Darstellungen, welche von vielen Frauen als degradierend empfunden werden, fehlen.

Ein paar Favoriten von the scary old man:

„Silver Shoes“: Pornos nur Männer? Never, ever, der Film räumt auf mit Klisches!

„Feeling it, not faking it!“: Hobbydarsteller und sehr Frauen freundlich.

„Five Hot Stories for Her“: 5 Gute Nacht Stories

„All about Anna“: In Kopenhagen und Paris vögelt die Hauptdarstellerin mit beiderlei Geschlecht nach Herzenslust

Wer noch was fürs Handy haben möchte, bitteschön:

Auf der Seite I feel myself können Frauen Videos upladen, auf denen sie sich selbst befriedigen, Achtung unterschiedliche Qualität.

Oder doch Männern beim selfdoing zusehen? Guck hier Stroke that Dick.

Und wer zu „fairtrade“ ala Lidl und Co neigt, sollte bei Pink Label fündig werden. Pornos unter vernünftigen Arbeitbedingungen gedreht!

Adios Freunde und nicht vergessen: Sich immer der Sonnenseite des Lebens zuwenden

mehr Beiträge / Startseite

 

Du willst auf dem laufenden sein? RSS-Feed (rechts oben) anklicken oder die Seite https://christerer.de speichern.